ALLgemeine tipps und Zubehör

MOTOR PASSIV EINLAUFEN lassen

Motoren sollten vor ihrem Einsatz "passiv" einlaufen, um das Kollektorfeuer von Beginn an zu verhindern. Jeder Funken am Kollektor brennt ein winziges Loch ins Kupfer das die Fläche zur Stromleitung verkleinert und die Leistung des Motors verringert. Die genaue Erklärung kann hier runtergeladen werden!

DAUERBELEUCHTUNG - ANALOG

Ein Beleuchtungskit als DAUERBELEUCHTUNG für eine analoge Bahn benötigt ein SuperCap als "Batterie" damit die Beleuchtung auch im Stehen weiterfunktioniert, muss aber auch mit einer Schutzdiode ausgestattet werden, falls das Fahrzeug verkehrt in die Bahn gestellt wird, damit keine Zerstörung verursacht wird.

BELEUCHTUNG - DIGITAL

Die Slots einer Digitalbahn stehen dauernd unter Betriebsspannung, das Beleuchtungskit benötigt daher nicht unbedingt ein SuperCap für die Stromversorgung im Stehen. Sobald das Fahrzeug richtig auf die Bahn gestellt wird, beginnt das Beleuchtungskit zu arbeiten. Darum fällt die Herstellung viel einfacher aus. Sollte das Fahrzeug in der falschen Fahrtrichtung auf die Bahn eingesetzt werden, passiert kein Kurzschluss im Beleuchtungskit, im Gegenteil, das "Nichtleuchten" zeigt die falsche Einsetzrichtung an. LEDs leuchten nur dann, wenn die Anode an den Pluspol angelegt wird.

LEDS UND SMD-LEDS

Ein paar Grundinformationen zu LEDs, die bei der Anwendung beachtet werden müssen. Zu beachten ist die Polarität einer LED, sie gibt nur Licht ab wenn der Pluspol am längeren Ende (Anode) angelegt wird!

LEDs für FRONTLICHTER

Wie bereits längst bekannt, werden LEDs in "Warmlicht" als Glühlampen- und "Kaltlicht" als Xenon-Licht eingesetzt.
Für Slotcars eignen sich am Besten für vorne und hinten maximal 3mm-LEDs (rund mit Linse) oder SMD LEDs (rechteckig).
Als Scheinwerfer sollten die gewählten LEDs mit mindestens 4.000 mcd angegeben sein. "Difus" sollte vermieden werden, diese LEDs in matter Ausführung geben kein kegeliges Licht ab!
Fertige Beleuchtungskits werden wie bei zMachine bereits mit SMD LEDs ausgestattet und sind durch ihre Winzigkeit bereits verlötet. SMD LEDs geben keinen Lichtkegel ab!

LEDS für Hecklichter

Je nach Beschaffenheit der Heckleuchten eines Slotcars sollte man vor der Einklebearbeit probieren, welche LED-Stärke am Besten verarbeitet werden soll. Ob 2mm oder 3mm stark, die Leuchtstärke wird bei gleichen Angaben der LEDs auch ident sein. Auch die Tiefe der Heckleuchte gibt die Länge eines LEDs vor dann kann die entsprechende LED gewählt werden.
(Siehe Bild)

WIDERSTÄNDE

Jedes LED darf nur mit einer geringen Spannung angesteuert werden. Weiße LEDs mit max. 3,2 Volt, rote LEDs mit max. 2,2 Volt.
Dementsprechend muss auch der Vorwiderstand für die Reduktion errechnet werden. Es reicht aus pro Seite (vorne / hinten) einen Widerstand zu verbauen.

WEISSES LED: 12 Volt auf 3,2 Volt = ca. 470 Ohm
ROTES LED: 12 Volt auf 2,2 Volt = ca. 510 Ohm

Die Ringe geben den Widerstandswert des Bauteiles nach einer Tabelle an!

Wenn andere Bauteile (z.B. Super Cap) vorgeschaltet werden, ändert sich der Wert des Widerstandes für beide LEDs!!

SuperCAP 

Ein SuperCap gehört zur Familie der Kondensatoren  (Cap ist die Abkürzung für Capacitor = Kondensator) und spendet, je nach  Dimensionierung, Strom auf Zeit. In unserem Fall für ein konstantes Weiterleuchten der LEDs eines Beleuchtungskits.
Die Betriebsspannung liegt bei 5,5V. Bei 12V Bahnstrom ist unbedingt ein Widerstand mit 350 Ohm vorzuschalten um die Spannung von 5,5V zu erzielen. Nach etwa 10 Minuten gilt ein SuperCap als voll aufgeladen. Die elektrische Kapazität wird in FARAD angegeben und auf einem Kondensator ausgewiesen.
Aus Platzgründen sollten SuperCaps in der Bauart "Knopfbatterie" verwendet werden!

3D- CHASSIS FÜR 1:32

Einige Hersteller in ganz Europa bieten 
3D-Chassis für viele Modelle an. Sobald der Umbau auf Sidewinder möglich ist, wird diese Bauart bevorzugt.
Die Lieferanten bieten online Produktlisten an, wenn das gesuchte Fahrzeug nicht zu finden ist, unbedingt beim Hersteller anfragen!
Ältere Modelle "fallen" später aus den downloadbaren Listen raus.
BILD: REVOSLOT - Porsche GT2 auf einem SLOTCAR-3D.DE - Chassis.

REVOSLOT - Porsche GT2

UMBAUVORSCHLÄGE MIT EINEM 3D-CHASSIS

Einige Hersteller in ganz Europa bieten 3D-Chassis für viele Modelle an. Sobald der Umbau auf Sidewinder möglich ist, wird diese Bauart bevorzugt. Die Lieferanten bieten online Produktlisten an, wenn das gesuchte Fahrzeug nicht zu finden ist, unbedingt beim Hersteller anfragen, ältere Modelle "fallen" später aus den downloadbaren Listen raus.

Ein 3D-Chassis holt auch uralte und geliebte Slotcars aus der Vitrine zurück auf die Bahn....

SINN UND ZWECK

SLOT.IT ist der beliebteste Hersteller für Tuning unter Verwendung des Motorträgers CH49B, CH65 oder CH82 für Sidewinder und Angelwinder. Die Antriebseinheit kann damit der eines SLOT.IT-Modells baugleich ausgestattet werden und ist identisch abstimmbar.

passgenauigkeit

Alle angeführten Hersteller produzieren sehr exakt und  es liegen teilweise Hilfsmittel bei.
SLOTCAR-3D bietet den Kielhalter für SLOT.IT und FRANKENSLOT an, die nach Erhalt eingebaut und nach Bruch erneuert werden können.

ALTE MODELLE 

Großteils werden Chassis für aktuelle Modelle angeboten, die keine Vorbereitungen für den Renneinsatz in der Box "mitbekommen" wie es z.B. bei SLOT.IT oder SCALEAUTO der Fall ist. Auch ältere und legendäre Modelle werden dabei berücksichtigt!


links - MB300SEL 6.3 von CARRERA
rechts - Audi Quattro von FLY